PM Archiv

28.11.2018, 07:08 Uhr

CDU macht sich für Verringerung von Einweggeschirr bei Veranstaltungen stark

Mit einem Antrag in der Gemeindevertretung möchte die CDU Großkrotzenburg erreichen, dass bei öffentlichen Veranstaltungen zukünftig wiederverwendbares Geschirr zum Einsatz kommt.

2018875

Dazu soll der Gemeindevorstand beauftragt werden, entsprechende Regelungen zu erlassen. Eine Rolle soll dabei spielen, dass ohnehin bereit stehende Geschirrmobil der Gemeinde verstärkt zum Einsatz zu bringen. Auch weitere unterstützende Maßnahmen sind denkbar. "Die CDU ist der Meinung, dass die Verwendung von Einweggeschirr insbesondere aus Plastik nicht mehr zeitgemäß ist und darauf verzichtet werden sollte, wo es machbar ist. Dadurch kann ein effektiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden".