Gemeinde führt regionalen Bibliotheksausweis ein – Initiative der CDU umgesetzt

Bei der zurückliegenden Sitzung der Gemeindevertretung hat das Parlament die Änderung der Benutzungsordnung der Gemeindebücherei beschlossen. Es besteht zukünftig die Möglichkeit, den regionalen Bibliotheksausweis zu beantragen. Damit hat man die Möglichkeit, nicht nur in Großkrotzenburg Medien zu entleihen, sondern auch in den beteiligten Büchereien in Hanau, Rodenbach, Bruchköbel, Gelnhausen und Nidderau. 

Für einen geringen Aufpreis von 6 Euro jährlich für Erwachsene besteht damit die Gelegenheit für die Bürgerinnen und Bürger Großkrotzenburgs, nicht nur in der eigenen Gemeindebücherei, sondern auch in weiteren attraktiven Bibliotheken der Region alle verfügbaren Medien zu entleihen. Die Einführung des regionalen Bibliotheksausweises geht auf einen Antrag der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung zurück. „Wir freuen uns, dass der Antrag jetzt umgesetzt wurde und hoffen, dass weitere Leserinnen und Leser in den Nutzerkreis unserer Gemeindebücherei kommen.“, so die CDU-Fraktion. Weitere Informationen gibt es auch unter www.bibliotheken-main-kinzig.de. Wer das Angebot nicht nutzen möchte, kann selbstverständlich weiterhin den klassischen Leserausweis zu den üblichen Konditionen beantragen.

Nach oben